Kriminalitätsschwerpunkt Kieler Woche

Wieder stellt die Kieler Woche dieses Jahr den Kriminalitätshöhepunkt des Jahres dar. Fast drei Millionen Besucher, eine Woche lange Dauerbeschallung von früh bis spät, Fressbuden an jeder Ecke, immer mehr Kommerz. Kieler Woche, Nein Danke!

Ein Kommentar

  1. Ist genau meine Meinung und das nicht nur wegen der Kriminalität. Inzwischen ist die Kieler Woche vom gemütlichen Seglerfest zu irgend etwas in der Größenordnung von Brot und Spiele mutiert.
    Nein, das gefällt mir nicht mehr. Ich fühle mich dort schon lange nicht mehr wohl.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.