Dein Vater und du

Eigentlich bezeichne ich mich als rationalen Menschen. Aber ich habe auch meine irrationalen Seiten. Da am 23. Dezember mein Vater (Erich Pfennig) verstorben ist, habe ich dafür gerade eine sensiblere Ader. Vorhin sprang mir in seinem Zimmer ein Schrank ins Auge der geöffnet war. Darin sprang mir ein altes Schulbuch von ihm ins Auge: Bayerisches Lesebuch 7. und 8. Schuljahr von 1947

Rechts mein verstorbender Vater (Erich Pfennig), links mein (inzwischen ebenfalls verstorbener) Onkel Ron Linn

Ich dachte: Naja, vielleicht ist es ein Zeichen und schlug eine zufällige Seite auf. Darin dieses Gedicht:

Dein Vater und du

Es hat eine Zeit gegeben, da hast du zu deinem Vater aufgeschaut wie zu einem sichtbaren Herrgott. Dem fünf-, sechsjährigen Buben ist sein Vater der gescheiteste Mann, der stärkste Mann, der Mann, der alles kann. Mit den Jahren wird das anders. Vom 12., 13., 14. Jahre an wächst der Bub von den Eltern weg. Wie der Sohn vom Vater denkt, hat das Volk schon seit langem so ausgesprochen:

Mit zehn Jahren denkt der Junge, daß sein Vater viel weiß;
mit fünfzehn Jahren, daß er ebensoviel weiß wie sein Vater;
mit zwanzig Jahren meint der junge Mann, daß er doppelt so viel weiß wie sein Vater;
mit dreißig Jahren, daß er seinen Vater vielleicht einmal um Rat fragen könne;
mit vierzig Jahren, daß sein Vater doch etwas mehr weiß;
mit fünfzig Jahren beginnt er seinen Rat zu suchen; mit sechzig Jahren und mehr — wenn der Vater schon gestorben ist — meint er, daß der Vater der klügste Mann gewesen sei.  — Josef Weigert

Alles nur Zufall?

(Texterkennung via Free Online OCR)

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.