#CoronaKiel Kiel bundesweit Stadt mit höchster Infektionsrate!

Zahlen vom 12. August vom RKI. (Quelle)

Seit Wochen steigen die Zahlen in Kiel. Doch weder werden Lockerungen zurückgenommen, noch neue Maßnahmen eingeführt. Im Gegenteil: Man hat sogar noch unter dem Motto „Kiel kann Mehr“ mehrere Großveranstaltungen durchgeführt, als schon sichtbar war, dass die Zahlen nicht mehr kontrollierbar waren. Nun hat es gestern( 11.8.) die Stadt Kiel zum ersten mal auf Platz 1 aller Städte in Deutschland geschafft!

7-Tage-Inzidenz laut RKI für Kiel, Land SH und Bund
Grafik der Stadt Kiel mit Zahlen bis zum 10.8. (Quelle)

Man konnte da aber auch allerseits nur wie gegen eine Wand anschreiben. Besonders groß ist das Versäumnis der Kieler Nachrichten, die Kiel auf dem Weg zur Inzidenz >100 begleitete, in dem sie die Zahlen immer nur beiläufig erwähnte. Wer, wenn nicht die KN hätten die Politik ermahnen müssen und die Bevölkerung aufklären. Ebenso der Norddeutsche Rundfunk, der die erschreckenden Zahlen eher im Landesdurchschnitt versteckt:

Kritik gab es fast ausschließlich auf Twitter wie hier:

Landesregierung und Kommunen haben gemeinsam versagt und die Kritik aus der Gesellschaft beiseite gewischt. Die GRÜNEN im Land haben erst kürzlich in einer Pressemitteilung dazu aufgefordert, den Inzidenzwert durch etwas Bessere zu ersetzen. Auf Nachfrage erhielt ich folgende Erklärung:

„Jeder Todesfall und jeder schwere Verlauf sind einer zu viel. Dennoch müssen wir auch sehen, dass durch die Impfungen eine Infektion viel häufiger leicht verläuft und nicht zu einer Hospitalisierung führt. Wenn durch die steigenden Impfzahlen in der Bevölkerung ein deutlicher Rückgang der Bettenbelegung in unseren Krankenhäusern bemerkbar ist, müssen wir das bei zukünftigen Maßnahmen berücksichtigen.“

Es sieht also so aus, als wenn Stadt und Land statt auf eine Bekämpfung des Virus zu setzen, weiterhin daran arbeiten wollen, dass er sich weiter ausbreiten kann. Mit allen Risiken. Dabei leisten die Traditionsmedien Schützenhilfe, in dem sie die Zahlen verharmlosen: Solange die Intensivstationen nicht voll wäre, würde es ja keinen Grund zur Besorgnis geben. „Locker bleiben“ scheint die Devise.

Wir wissen jetzt auch, welche Ergebnisse die Modellprojekte hatten, wie zB das Öffnen von Discos ohne Abstand und Maske oder das Öffnen von Modellregionen. Sowas kommt eben von Sowas. Schleswig-Holstein wollte dieses mal auch vorne dran sein beim Öffnen in der Vierten Welle.

Momentan werden laut NDR zwar „nur“ 46 Menschen in Krankenhäuser in SH behandelt. Aber wir werden erst nach Wochen die Effekte dessen sehen, was wir hier gerade an Infektionen produzieren. (Siehe auch Vier Phasen)

Quelle: Science Media Centre Germany Creative Commons, CC-BY-NC-SA

Wir dürfen auch nicht vergessen, dass viele Infektionen unter dem Radar bleiben: Menschen die zB keine Symptome haben (ggf. sogar geimpft sind) und sich nicht testen lassen, aber dennoch andere infizieren.

Erschreckend finde ich insbesondere, welche hohe Infektionsrate es TROTZ Impfung gibt. Das ist eben die Delta-Variante. Und die ist nur entstanden, weil man nicht konsequent Infektionen vermieden hat. Momentan sind insbesondere die Kinder der Infektion schutzlos ausgeliefert.

Bald werden viele Menschen sich auch die bisher kostenlosen Tests nicht mehr leisten können. Dann wird die Dunkelziffer noch höher. Und vielleicht bekommen wir in diesem großen Laborexperiment bald auch eine Variante die primär die Kinder tötet?

Die Politik hat sich geweigert eine NOCOVID oder ZEROCOVID-Strategie anzuwenden. Man hat es laufen lassen. Vielleicht primär wegen dem Druck aus der Wirtschaft. Und die Medien haben sich geweigert dies zu kritisieren und anzuprangern und vor allem vor der gefährlichen Situation zu warnen!

Daher möchte ich das mit meinen bescheidenen Mitteln zumindest versuchen:

  • Haltet euch zurück, auch wenn ihr geimpft seid. Geht immer davon aus, dass ihr den Virus weitertragen könnt. Reduziert eure Kontakte und das Risiko für euch und Andere!
  • Informiert andere über die Situation in Kiel und SH!
  • Vermeidet es vor allem euch stundenlang in Innenräumen ohne Abstand und Maske mit mehreren Leuten gleichzeitig aufzuhalten!

Das Risiko ist immer relativ. Aber Kiel ist nun eben Hotspot Nr. 1 in Deutschland. Das haben wir Stadt & Land zu verdanken. Daher sind jetzt die Bürger:innen gefragt sich selbst und gegenseitig zu informieren. Das Risiko ist eben nicht bei Null, wenn man geimpft wird. Es gibt keinen Grund für die momentan herrschende Sorglosigkeit!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.